loader image

Sorting by

×
- Anzeige -

Einbrecher ins Landratsamt auf frischer Tat festgenommen

Bei einem Einbruch ins Landratsamt Waldshut ist in der Nacht zum Dienstag, 20.04.2021, ein 35 Jahre alter Mann festgenommen worden. Kurz nach 02:30 Uhr war Einbruchsalarm in der Behörde ausgelöst worden. Polizeikräfte entdeckten einen Mann im Gebäude. Als dieser das Objekt verließ, konnte er ohne Widerstand vorläufig festgenommen werden. In einer mitgeführten Tasche hatte er mutmaßliches Diebesgut dabei. Da der Tatverdächtige alkoholisiert war, wurde eine Blutprobe erhoben. Die Ermittlungen dauern an.

Bereits am 16.04. hatten Einbrecher das Landratsamt Waldshut heimgesucht. Ob ein Zusammenhang besteht, werden sicherlich die weiteren Ermittlungen ergeben. Vergeblich hatte der oder die Täter vor knapp einer Woche zunächst an einer Türe und an einem Fenster versucht, gewaltsam in das Gebäude zu kommen. Schließlich gelang es der Täterschaft, ein Bürofenster auf der Gebäuderückseite aufzuhebeln. Allerdings kamen sie nicht weiter, die verschlossene Bürotür hielt stand, so dass die Einbrecher nicht weiter ins Gebäude gelangen konnten. Nach derzeitigem Kenntnisstand fehlt aus dem betroffenen Büro nichts. Das Polizeirevier Waldshut-Tiengen (Kontakt 07751 8316-531) hat die Ermittlungen aufgenommen.