loader image
- Anzeige -
Slider

Familienzentrum Hochrhein erhält 2000 Euro Spende

Mit einer Spende von 2’000 Euro unterstützt Jeannette Burgemeister und ihr Team vom Personalberatungs Unternehmen HR-Management das Familienzentrum Hochrhein. Die Inhaberin gehört mit ihren 160 Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern der Gemeinde Lauchringen. Investiert wird das Geld in die geplante Forschungsstation im Abenteuerland. “Wir freuen uns ein Projekt gefunden zu haben, dass in die Zukunft unserer Kinder investiert”, sagte Vertriebsleiter Wolfram Harth anlässlich der Übergabe.
Bei der Forschungsstation handelt es sich um einen restaurierten Bauwagen, der es Kindern ermöglichen soll die Natur zu erkunden. Das wissenschaftlich begleitete Modellprojekt soll noch in diesem Jahr starten. (Bild v. links) Andreas Schumpp (Projektleiter Abenteuerland), Ulla Hahn (Leiterin FaZ), Jeannette Burgemeister, Wolfram Harth, Andreas Harder (Diakonisches Werk) und Jennifer Thürnagel (HR Management).