loader image
- Anzeige -
Slider

Fußgängerin in Bad Säckingen von zwei jungen Männern überfallen! Zeugen gesucht!

Am Mittwoch, 02.12.2020, im Zeitraum zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhr, haben zwei unbekannte junge Männer eine 35- jährige Frau auf einem Fußweg in Bad Säckingen überfallen. Die Frau war hierbei von einem der Männer festgehalten worden, während der Andere die Herausgabe ihres mitgeführten Rucksacks forderte. Die Frau kam der Forderung nach und erhielt, nachdem einer der Männer den Rucksack durchsucht hatte, diesen wieder zurück. Ein bislang unbekannter Zeuge erschien in diesem Augenblick am Ereignisort, weshalb die beiden Unbekannten flüchteten. Der Zeuge nahm noch ein kurzes Stück die Verfolgung der Tatverdächtigen auf, kehrte dann aber wieder zur Frau zurück. Erst später bemerkte die Frau, dass aus dem Rucksack ein dreistelliger Bargeldbetrag und ein Handy entwendet wurden. Bei den zwei Tatverdächtigen soll es sich um zwei junge Männer gehandelt haben, welche sich in einer ausländischen Sprache unterhielten. Eine weitere Beschreibung war der Geschädigten nicht möglich, die noch merklich unter dem Eindruck des Überfalls stand. Die Tat soll sich in Höhe des Scheffel-Gymnasiums in Bad Säckingen zugespielt haben. Das Kriminalkommissariat Waldshut- Tiengen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen- insbesondere den Mann, der zur Hilfe eilte! Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer 07761/ 934-500.

Symbolfoto: photographee.eu / depositphotos