loader image
- Anzeige -
Slider

Lauchringen: Steinewerfer auf Brücke – zwei Tatverdächtige flüchten

Lauchringen: Steinewerfer auf Brücke – zwei Tatverdächtige flüchten

Am Montagabend, 01.03.2021, haben zwei Jugendlichen in Oberlauchringen einen Stein auf die B 314 geworfen. Ein Autofahrer meldete den Vorfall gegen 18:45 Uhr. Er hatte zwei junge Männer beobachtet, wie diese von der Brücke der Bahnhofstraße einen Stein auf ein darunter vorbeifahrendes Auto fallen ließen. Offenbar wurde dieser Pkw auch getroffen. Während der getroffene Wagen weiterfuhr, verfolgte der Mitteiler die zwei Tatverdächtigen, die über den dortigen Parkwald zu Fuß flüchteten. Beide sollen ca. 160 cm groß gewesen und sportlich gewesen sein. Einer trug einen schwarzen, der andere einen weißen Kapuzenpullover. Das Polizeirevier Waldshut-Tiengen (Kontakt 07751 8316-531) hat die Ermittlungen aufgenommen.