loader image
- Anzeige -
Slider

LKW blockiert B34 und schwerer Unfall zwischen Lauchringen und Erzingen

Lauchringen/ Klettgau: Autofahrerin gerät auf Gegenfahrbahn und kollidiert mit entgegenkommenden Pkw – Beide Fahrerinnen schwer verletzt!

Am Dienstag, 01.12.2020, gegen 17:20 Uhr, ist eine kam eine 21- jährige Renault- Fahrerin auf der B34, zwischen Oberlauchringen und Geißlingen, auf Höhe des dortigen Kieswerks ins Schleudern, nachdem sie leicht nach rechts auf das Bankett geraten war und prallte mit dem entgegenkommenden Chrysler einer 64- jährigen zusammen. Diese hatte noch vergeblich versucht, mit einem Ausweichmanöver den Zusammenstoß zu vermeiden. Der im Chrysler mitfahrende Hund blieb unverletzt und hatte zum Unfallgeschehen nicht beigetragen. Die 21- jährige Renault- Fahrerin wurde, wie auch die 64- Jährige, schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden an den Fahrzeugen liegt bei insgesamt 12.500 Euro.

Waldshut- Tiengen: Lkw bleibt mitten in Einmündung liegen- B34 eine Stunde blockiert

Am Dienstag, 01.12.2020, um 12:10 Uhr, ist ein Lkw aufgrund eines technischen Defekts im Einmündungsbereich der B34 zur B500 in WT- Waldshut zum Stehen gekommen. Der 59- jährige Fahrer konnte keinen Gang mehr einlegen und der Lkw ließ sich nicht mehr fortbewegen. Der querstehende Sattelzug blockierte die gesamte Bundesstraße. Bis der Lkw abgeschleppt war, bildete sich ein langer Stau in sämtliche Richtungen.

Quelle: Pressemeldung der Polizei