loader image
- Anzeige -
Slider

Zeugensuche für einen Verkehrsunfall auf der B34 / 33-jähriger verwüstet eigene Wohnung in Birkendorf

Autofahrerin gerät auf Gegenfahrbahn und kollidiert mit entgegenkommenden Pkw – Beide Fahrerinnen schwer verletzt – Zeugensuche!

Am Dienstag, 01.12.2020, gegen 17:20 Uhr, kam es auf der B 34 zwischen Oberlauchringen und Geißlingen, auf Höhe des dortigen Kieswerks, zur Kollision zweier Pkws. Die beiden Fahrerinnen erlitten schwere Verletzungen.

Die Verkehrspolizei Waldshut-Tiengen sucht nach Zeugen und bittet diese, sich zu melden (Kontakt 07751 8963-0).

33- jähriger Mann verwüstet eigene Wohnung- Nachbarn alarmieren den Rettungsdienst und die Polizei

Am Samstag, 05.12.2020, um 18:45 Uhr, hat ein mutmaßlich unter Drogeneinfluss stehender 33- Jähriger seine Wohnung in Birkendorf bis hin zur Unbewohnbarkeit verwüstet. Insgesamt vier Fenster wurden zerstört, weil er aus diesen mehrere Gegenstände wie Matratzen, ein Fernseher und weiteres Inventar hinausgeworfen hatte. Das Vordach des Anwesens sowie ein Fenster eines Nachbarhauses wurden durch die Wurfobjekte ebenfalls beschädigt. Der berauscht wirkende Mann wurde zur Versorgung seiner Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. In der Wohnung entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro, am Nachbarhaus etwa 1.000 Euro.

Quelle: Pressemeldungen der Polizei vom 07.12.2020