loader image
- Anzeige -
Slider

Schockanrufe in Bonndorf. Motorschirmtrike stürzt in Ühlingen ab. Ohne Führerschein und mit Drogen in Bonndorf unterwegs.

Ühlingen-Birkendorf: Motorschirmtrike stürzt ab – Pilot schwer verletzt

Am Dienstag, 23.02.2021, ist ein motorisierter Gleitschirmflieger bei Riedern am Wald abgestürzt. Zum Flugunfall war es gegen 17:25 Uhr gekommen. Der 63-jährige Pilot war von einem genehmigten Starthang gestartet. Danach soll der Motor ausgesetzt haben bzw. ganz ausgefallen sein, so dass das Fluggerät instabil wurde und auf ein Feld abstürzte. Mit schweren Verletzungen kam der Pilot mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Villingen-Schwenningen. Der Sachschaden am Ultraleichtfluggerät liegt bei etwa 10000 Euro.

 

Schockanrufe in der Region! Bereits gestern berichteten wir über betrügerische Anrufe. Hierzu gibt es nun noch ein Update:

Im Landkreis Waldshut war Bonndorf besonders betroffen. In diesen Fällen wurde behauptet, dass die Tochter in einen tödlichen Verkehrsunfall verwickelt worden sei. Weinende Frauen waren am Telefon zu hören, was zu entsprechenden Reaktionen bei den Angerufenen führte. In keinem Fall kam es bislang zu Geldforderungen. Es ist jedoch von einem Dunkelfeld auszugehen, weshalb Personen, die angerufen wurden oder noch Kontakt haben, sich beim Polizeiposten Bonndorf (Kontakt 07703 9235-0) melden sollen.

So können Sie sich und andere vor Betrügern schützen:

– Seien Sie achtsam, wenn Sie am Telefon oder Computer nach hohen Geldbeträgen oder sonstigen Wertsachen gefragt werden. Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.
– Seien Sie gewiss: Ärzte rufen nicht an, um Vorkasse zu Verlangen.

– Wird Ihnen mitgeteilt, ein naher Verwandter oder Bekannter befindet sich in einer Notlage (Unfall mit Todesfolge verursacht, Immobilienkauf, Autokauf etc.) – Beenden Sie das Gespräch und nehmen Sie umgehend Kontakt zu der von den Anrufern genannten Person auf, um den Sachverhalt zu klären.

– Warnen Sie als Sohn, Tochter, Enkel etc. insbesondere Ihre älteren Angehörigen vor dieser aktuellen Betrugsmasche. Treffen Sie innerhalb Ihrer Familie Absprachen.
– Lassen Sie sich am Telefon nicht unter Druck setzen. Legen Sie einfach auf. Beim geringsten Verdacht rufen Sie bitte sofort Ihre Polizei über die kostenlose Notrufnummer 110.

 

Bonndorf: Verkehrskontrolle – ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss

Am Dienstagabend, 23.02.2021, wurde in Bonndorf ein Autofahrer kontrolliert, der keinen Führerschein besaß und mutmaßlich unter Drogeneinfluss stand. Gegen 21:25 Uhr war der 20-jährige von einer Polizeistreife angehalten worden. Da sich Verdachtsmomente auf eine Drogenbeeinflussung ergaben, wurde ein Drogentest gemacht, der positiv auf THC und Amphetamin ausfiel. Zudem konnte der Fahrer keinen Führerschein vorzeigen. Er gab dann zu, dass er seinen Führerschein im letzten Jahr abgeben musste. Der junge Mann musste mit zu einer Blutprobe.